Đurđa Strsoglavec wurde 1967 in Pregrada geboren. Sie studierte an der Universität Ljubljana, wo sie auch den Doktortitel erwarb und heute am Institut für Slawistik kroatische und serbische Literatur sowie Übersetzen unterrichtet. Sie selbst übersetzt aus verschiedenen südslawischen Sprachen ins Slowenische.