Ivan Petrović geboren 1986 in Bosnien und Herzegowina, studiert Komparatistik in Wien und arbeitet aktuell im Verlagsvertrieb und -marketing sowie als Literaturscout und Übersetzer. Er hat sich auf Comics und Graphic Novels mit Schwerpunkt Südosteuropa und Österreich spezialisiert. Zuletzt hat er Valter verteidigt Sarajevo (2018) von Ahmet Muminović und die Comicreportagen-Sammlung Partisanenpost (2020) von Aleksandar Zograf übersetzt und in Zusammenarbeit mit dem Wiener Verlag bahoe books veröffentlicht. Es ist ihm ein zentrales Anliegen, Comics aus Südosteuropa einem breiten Publikum zugänglich zu machen und die verschiedenen Teile Europas zusammenzuführen. Er lebt und arbeitet in Wien.