Julien Maret, 1978 in Fully im Wallis geboren, lebt in Genf. Er studierte am Schweizer Literaturinstitut in Biel/Bienne. Für seinen Debütroman Rengaine (Tirade) erhielt er den Prix d’encouragement de l’Etat du Valais. Sein zweiter Roman, Ameublement, erschien 2014.