Amalija Maček, geboren in Ljubljana, studierte Deutsch und Spanisch. Sie ist Vorstandsmitglied des slowenischen Verbands literarischer Übersetzer und arbeitet an der Abteilung für Translationswissenschaften der Philosophischen Fakultät in Ljubljana, wo sie das Masterstudium Konferenzdolmetschen koordiniert. Außerdem ist sie für die Kommission der Slowenischen Buchagentur für internationale Zusammenarbeit tätig und leitet den neu gegründeten Slowenisch-Deutschen Übersetzer- und Dolmetscherclub. Amalija Maček übersetzte zahlreiche Werke aus dem Deutschen ins Slowenische, darunter namhafte Autoren und Autorinnen wie Bertolt Brecht, Franz Kafka und Ingeborg Bachmann.