Vesna Acevska, geboren 1952 in Skopje, wurde 2009 der wichtigste makedonische Lyrikpreis „Gebrüder Miladinov“ verliehen. Von der heimischen Literaturkritik wird sie geschätzt. So hält Katica Kjulavkova, selbst Dichterin, Literaturwissenschaftlerin und Mitglied der makedonischen Akademie der Wissenschaften und Künste, Acevskas Lyrik für ein „paradigmatisches Beispiel für das Beste in der makedonischen Dichtung“. Vesna Acevska ist außer als Lyrikerin auch als Kinderbuchautorin und Übersetzerin tätig. Für ihre Übertragung der finnischen Kalevala erhielt sie den makedonischen Grigor-Prličev-Preis und eine Auszeichnung der finnischen Kalevala-Seura. Ihre eigene Lyrik wurde in mehrere Sprachen vor allem auf dem Balkan übersetzt.