Maja Haderlap wurde 1961 in Bad Eisenkappel geboren. Sie studierte Theaterwissenschaften und Deutsche Philologie an der Universität Wien und war Dramaturgie- und Produktionsassistentin in Triest und Ljubljana. 1989 bis 1992 war sie Herausgeberin der Kärntner slowenischen Literaturzeitschrift mladje. Seit 1989 übernimmt sie Lehraufträge an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt; 1992 bis 2007 war sie Chefdramaturgin am Stadttheater Klagenfurt. Maja Haderlap schreibt Lyrik, Prosa und Essays und übersetzt aus dem Slowenischen ins Deutsche. Ihr Werk wurde mehrmals ausgezeichnet, u.a. 2011 mit dem renommierten Ingeborg-Bachmann-Preis.