Ervina Halili, geboren 1986 in Prishtina, studierte vergleichende Literaturwissenschaft in Vilnius und Prishtina. Sie ist Lyrikerin, Essayistin und Literaturwissenschaftlerin. Zudem arbeitete sie als Radiomoderatorin und ist Mitbegründerin eines Zentrums für kulturelle Zusammenarbeit. Zu ihren Veröffentlichungen zählen die Gedichtbände Trëndafili i Heshtjes (2004), Vinidra (2008) und Amuletë (2015).