Claudiu Komartin wurde 1983 in Bukarest geboren, wo er als Lyriker, Literaturkritiker und Übersetzer lebt. Bereits mit 20 Jahren veröffentlichte er seinen mehrfach ausgezeichneten Lyrikband Păpușarul și alte insomnii [Der Puppenspieler und andere Schlafstörungen]. Darauf folgten die ebenfalls mit Preisen bedachten Bände Circul domestic [Häuslicher Zirkus, 2005] und Un anotimp în Berceni [Eine Jahreszeit in Berceni, 2009]. Mit dem vom Autor zusammengestellten Auswahlband Und wir werden die Maschinen für uns weinen lassen sind die Gedichte von Claudiu Komartin 2012 in der Reihe tradukita poezio der Edition Korrespondenzen erstmals dem deutschsprachigen Publikum zugänglich gemacht worden.