Viktor Šikov wurde 1973 in Skopje geboren. Nach einem Journalismus-Studium arbeitete er in mehreren Zeitungsredaktionen und schloss ein Aufbaustudium in Medienkommunikation ab. Er übersetzt Lyrik und Prosa. Veröffentlicht hat er bisher Übersetzungen von Dragana Mladenović, David Albahari, Christopher Isherwood, Jehuda Amichai, Vladimir Devidé, Ueda Akinari, Natsume Sōseki, Bashō, Isa, Buson und Shiki.