Wilhelm Tauwinkel, geboren 1969 in Bukarest, studierte Theologie, Sozialarbeit und Altphilologie an der Universität Bukarest. Bis 1999 arbeitete er als Redakteur. 2004 promovierte er zum Doktor der Theologie in Lugano. Nachdem er als Forscher, Herausgeber und Redakteur tätig war, lehrt er seit 2012 als Dozent an der katholisch-theologischen Fakultät der Universität Bukarest. Zu Wilhelm Tauwinkels Veröffentlichungen zählen wissenschaftliche Beiträge und zahlreiche Buchübersetzungen ins Rumänische.