In vielen Gesellschaften nimmt das Interesse am Lesen ab. Dieses fachlich argumentierte und praxisnahe Buch richtet sich an alle, die sich beruflich mit der Entwicklung von Lesefähigkeit befassen, sowie an Eltern und jeden, der sich für das Lesen und die Förderung von Lesefähigkeit interessiert. Detailliert beschreibt und analysiert die Autorin die Probleme des Lese- und Literaturunterrichts in einem von elektronischen Medien bestimmtem Umfeld und bietet neue Unterrichtsmodelle an.