Die Geschichte einer Kindheit in einer untergegangenen Welt, inmitten einer behüteten Familie mit Eltern, Geschwistern, Großeltern und unzähligen Tanten und Onkel. Vermeintlich kleine Episoden aus dem Alltag – Einkaufen, Waschen, Schlachten, Spazierengehen, Kutschfahrten oder kindliche Streifzüge durch die Nachbarschaft – bringen eigene Empfindungen und Erinnerungen zum Leuchten.
Nakjuče von Dragan Aleksić ist in deutscher Übersetzung ( Leseprobe  ) von Mirjana Wittmann und Klaus Wittmann unter dem Titel Vorvorgestern beim Verlag Matthes & Seitz, Berlin erschienen.Rezensionen: Zeit Online, Deutschlandradio, Arte, NZZ, Kultiversum, Tagesspiegel