Mit seiner Lyrik führt Tomaž Šalamun den Leser in diesem Band in eine aufregende Welt sprachlicher und kombinatorischer Spiele, brillanter Einsichten und poetischer Untersuchungen.