Hans Kelsens Allgemeine Theorie der Normen ist 1979 posthum im Auftrag des österreichischen Hans Kelsen-Instituts in Wien erschienen und zählt zu den zentralen rechtswissenschaftlichen Werken des 20. Jahrhunderts.