Der letzte Band der berühmten „Trilogie des jumeaux“ – Le grand cahier (Das große Heft), La preuve (Der Beweis) und La troisième mensonge (Die dritte Lüge) – der 2011 verstorbenen Ágota Kristóf: Lucas kehrt nach Jahrzehnten zurück in die Stadt seiner Kindheit. Er erinnert sich an die Jahre der Einsamkeit, getrennt von seinem Zwillingsbruder Claus, an den Krieg, an den gemeinsamen Unterschlupf bei der Großmutter „Hexe“. Nun sucht er seinen Bruder.