In ihrem Buch Korice od kamfora [Einband aus Kampfer] reflektiert Renata Jambrešić Kirin in Form von Kurzprosa und Essays die Gesellschaft von heute. Geschickt balanciert sie zwischen dem Persönlichen und dem Öffentlichen, zwischen der Literatur und der Historiographie. Ihre Miniaturen erinnern uns daran, dass die Geschichte nicht nur aus großen Ereignissen und Persönlichkeiten gewoben ist, sondern ebenso aus kleinen menschlichen Begebenheiten und Emotionen, nicht nur von gefeierten Männern sondern ebenso von vergessenen Frauen, nicht nur von Gewinnern, sondern auch von denen, die verloren haben.