Ein verblüffender Roman über Winston Churchill und Charlie Chaplin: Von zwei Freunden, die unterschiedlicher nicht sein könnten und die – jeder auf seine Art – gegen das Böse kämpfen. Der eine schuf als weltberühmter Komiker das Meisterwerk Der große Diktator, der andere führte mit seinem Widerstandswillen eine ganze Nation durch den Krieg gegen Adolf Hitler. Michael Köhlmeier hat mit dem Blick des großen, phantasievollen Erzählers erkannt, was in diesem unglaublichen Paar steckt: die Geschichte des 20. Jahrhunderts zwischen Kunst und Politik, Komik und Ernst.