Die in diesem Band vorgenommene Auswahl von Gedichten Günter Eichs, ergänzt um ein Nachwort des Übersetzers Stevan Tontić, basiert auf der 2006 bei Suhrkamp zum 100. Geburtstag des Autors erschienenen Ausgabe Sämtliche Gedichte in einem Band: ein, so der Verlag damals, „modernes lyrisches Vademecum“, das Texte bietet für „Leser, die in einer Zeit der Ernüchterung und der gescheiterten Utopien die Räume des Poetischen nicht versperrt sehen wollen“.