Keine Ergebnisse gefunden

Versuchen Sie, nach anderen Stichwörtern zu suchen, oder erweitern Sie Ihre Suche.

Bücher 0 Ergebnisse gefunden

Autor*innen 0 Ergebnisse gefunden

Übersetzer*innen 0 Ergebnisse gefunden

Projekte 0 Ergebnisse gefunden

zurück zur Suche

Lyrik in der Sommerhitze – Disku(r)sija mit Petar Matović und Jasmina Topić

03. September 2016
Nachrichten

Im heißen dalmatinischen Hochsommer war der serbische Dichter Petar Matović Gast des vom Verein KURS gemeinsam mit TRADUKI ins Leben gerufenen Residenzprogramms in Split. Dem einheimischen Publikum präsentierte er sich, moderiert von seinem Dichterkollegen Marijo Glavaš, am Abend des 15.07.2016 inmitten des lebhaften Treibens auf den Straßen der Spliter Altstadt. Zugleich wurde dort die Lyrikedition Najbolja (Die Beste), die einen umfangreichen Querschnitt durch die Lyrikszene der nordserbischen Stadt Pančevo bietet, vorgestellt, und zwar in Gestalt der Lyrikerin Jasmina Topić. Es wurde ein vergnügter, vom Publikum sehr gut aufgenommener dichterischer Sommerabend.

Während seines Residenzaufenthalts arbeitete Matović an neuen Texten, in die seine Spliter Eindrücke unmittelbar einflossen. Zudem nutzte er die Zeit in Kroatien, um auch andere Orte zu besuchen und dort aufzutreten. So las er in Solin im Rahmen der Künstlerkolonie „Racionalni park“ und in der kroatischen Hauptstadt, wo sein Zagreber Verlag Durieux den Auftritt organisiert hatte. Die Zeitung Slobodna Dalmacija stellte Matović in einem großen Interview dem kroatischen Lesepublikum vor.
Das Spliter Residenzprogramm wird unterstützt von TRADUKI, dem Kulturministerium der Republik Kroatien, der Stadt Split und dem Kroatischen Schriftstellerverband (HDP).
{vsig}469{/vsig}