Keine Ergebnisse gefunden

Versuchen Sie, nach anderen Stichwörtern zu suchen, oder erweitern Sie Ihre Suche.

Bücher 0 Ergebnisse gefunden

Autor*innen 0 Ergebnisse gefunden

Übersetzer*innen 0 Ergebnisse gefunden

Projekte 0 Ergebnisse gefunden

zurück zur Suche

Jovan Nikolić als Residenzstipendiat in Split

24. April 2017
Nachrichten

Zum Auftakt des diesjährigen, von TRADUKI geförderten Residenzprogramms „Marko Marulić“ reiste im März der Schriftsteller Jovan Nikolić auf Einladung des Vereins KURS nach Split. Der 1999 nach Deutschland emigrierte Sohn eines Rom und einer Serbin gilt als eine der bekanntesten Stimmen der Roma-Literatur in Europa.

Mit Split verbinden ihn Erinnerungen aus seiner Zeit als Soldat der Jugoslawischen Volksarmee auf der Insel Vis, wo er Bauchschmerzen vorgetäuscht hatte, um als Patient eines Spliter Krankenhauses in seiner Freizeit an der Riva zu flanieren. Während seines Gastaufenthaltes arbeitete Jovan Nikolić am Manuskript seines neuen Kurzprosa-Bands sowie an fragmentarischen Aufzeichnungen über Split. Am 7. April stellte er sich beim Literaturabend Disku(r)sija im Gespräch mit Nebojša Lujanović vor und begeisterte das Publikum mit seinen Gedichten und Kurzgeschichten.
{vsig}529{/vsig}