Keine Ergebnisse gefunden

Versuchen Sie, nach anderen Stichwörtern zu suchen, oder erweitern Sie Ihre Suche.

Bücher 0 Ergebnisse gefunden

Autor*innen 0 Ergebnisse gefunden

Übersetzer*innen 0 Ergebnisse gefunden

Projekte 0 Ergebnisse gefunden

zurück zur Suche

Buchpremiere des Romans „Quecke“ von Petre M. Andreevski in Berlin

16. Oktober 2017
Nachrichten

Nachdem die von Traduki geförderte deutsche Übersetzung des mazedonischen Kultromans Пиреј von Petre M. Andreevski im August 2017 unter dem Titel Quecke im Guggolz-Verlag erschienen war, feierte sie am 29. September 2017 mit einer öffentlichen Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Godolt Premiere.

Der Verleger Sebastian Guggolz und der Übersetzer Benjamin Langer sprachen im Café „Röstwerk Kaffeerösterei“ nach einer kurzen Vorstellung des Verlags über das Werk und den Autor, über die mazedonische Geschichte und über das Übersetzen, und Benjamin Langer las mehrere Ausschnitte aus dem Roman vor. Es wurde ein sehr schöner, stimmungsvoller Abend, an dessen Ende ein wohl eher ungewöhnlicher Vorgang stand: Begeisterte Zuhörerinnen und Zuhörer ließen sich ihre neu erworbenen Romanexemplare von Verleger und Übersetzer signieren.
Nur kurze Zeit nach der Buchpremiere, am 9. Oktober 2017, wurde Benjamin Langer in Skopje als Anerkennung seiner übersetzerischen Tätigkeit die „Internationale Auszeichnung Blaže Koneski für Verdienste um die mazedonische Sprache und Kultur“ der Mazedonischen Akademie der Wissenschaften und Künste verliehen.
{vsig}574{/vsig}