Keine Ergebnisse gefunden

Versuchen Sie, nach anderen Stichwörtern zu suchen, oder erweitern Sie Ihre Suche.

Bücher 0 Ergebnisse gefunden

Autor*innen 0 Ergebnisse gefunden

Übersetzer*innen 0 Ergebnisse gefunden

Projekte 0 Ergebnisse gefunden

zurück zur Suche

Wien: eindrucksvoller Literaturabend „Licht hinter der unsichtbaren Stadt“

27. Februar 2018
Nachrichten

Am 19. Februar begeisterten die Lyrikerin Elona Çuliq aus Albanien und die österreichische Autorin Andrea Grill in Wien mit ihren Lesungen die BesucherInnen des Literaturabends „Licht hinter der unsichtbaren Stadt“. Vor gefülltem Saal trugen die beiden Gäste stimmungsvoll und mit performativen Elementen Teile ihrer Briefe zwischen Shkodra und Wien und eine Auswahl von Gedichten vor. Dazwischen spielte Marie Orsini-Rosenberg am Cello.

Die junge Lyrikerin Elona Culiq war im Rahmen des Residenzprogramms des österreichischen Bundeskanzleramts und der Organisation KulturKontakt Austria im Januar und Februar als Stipendiatin in Wien. Die zweisprachige Veranstaltung fand in Kooperation mit TRADUKI und der Botschaft der Republik Albanien anlässlich des Kulturjahres Österreich-Albanien 2018 statt.
{vsig}605{/vsig}