Keine Ergebnisse gefunden

Versuchen Sie, nach anderen Stichwörtern zu suchen, oder erweitern Sie Ihre Suche.

Bücher 0 Ergebnisse gefunden

Autor*innen 0 Ergebnisse gefunden

Übersetzer*innen 0 Ergebnisse gefunden

Projekte 0 Ergebnisse gefunden

zurück zur Suche

Alexander Moissi und die Kunst des formvollendeten Sterbens – Lesereise durch das Kosovo

31. Mai 2018
Nachrichten Albanisch Kosovo

Nachdem die Biografie Moissi. Triest, Berlin, New York. Eine Schauspielerlegende des Journalisten Rüdiger Schaper über den Schauspiel-„Superstar“ des frühen 20. Jahrhunderts Alexander Moissi, erschienen im Jahr 2000 im Berliner Argon Verlag, nun in albanischer Übersetzung von Feride Berisha im PA Verlag Prishtina erschienen war, trat der Autor im April 2018 eine von TRADUKI geförderte Lesereise durch das Kosovo an.

Schaper stellte das Leben des 1879 in Triest geborenen Albaners Moissi (sein albanischer Name lautet Alexandër Moisiu), der in Berlin unter Max Reinhard zur Schauspielerlegende mit der Spezialität eines formvollendeten Bühnentods wurde und 1935 in Wien an einer Lungenentzündung verstarb, in mehreren Lesungen und Gesprächen vor. Zu Beginn der Reise wurde er gemeinsam mit seiner Übersetzerin Feride Berisha und dem Historiker Dr. Cord Pagenstecher von der Freien Universität Berlin im kosovarischen Kulturministerium empfangen. Es folgte am 6. April eine Buchvorstellung im Nationaltheater in Prishtina, an der neben Schaper, Berisha und Pagenstecher auch Jeton Neziraj vom Qendra Multimedia teilnahm, und am 7. April eine Buchvorstellung in der Stadtbücherei Peja.

Die Lesereise wurde im Kosovo medial intensiv rezipiert, es entstanden drei Fernsehbeiträge und mehrere Zeitungsartikel. Medien: Koha Ditore, Indeks online, Koha Ditore, KultPlus, Ekonomia online, Klan Kosova, Tribuna Channel und Gazeta Observer