Molim te, zapiši [Schreib es auf, bitte] ist ein historischer Roman, der den Leser ins Jahr 1350 führt, in das mittelalterliche Bosnien, in eine Zeit, die von der Herrschaft Stjepans II. Kotromanić geprägt ist. In der Tradition bester bosnischer Erzählkunst gelingt es Jasmin Imamović, Spannung zu erzeugen und einen aktuellen Bezug zur Gegenwart herzustellen.