Milen Ruskov, geboren 1966, studierte in Sofia und ist als Autor und freischaffender Übersetzer für unterschiedliche bulgarische Verlage tätig. Sein Roman Възвишение (2011) wurde mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Elias-Canetti-Preis für den besten Roman und dem Literaturpreis der Europäischen Union 2014. Der Roman wurde in mehrere Sprachen übersetzt und auch verfilmt.