Benno Pludra (1925 – 2014) wurde in Mückenburg (Pommern) geboren. Mit 17 Jahren ging er zur Handelsmarine und wurde Schiffsjunge und Leichtmatrose. Ab 1948 studierte er Germanistik, Geschichte und Kunstgeschichte in Berlin und Halle/Saale. Später arbeitete er als Lehrer und Journalist. In den 50er Jahren schuf er die ersten Kinderbücher. Benno Pludra entwickelte sich zum vielleicht wichtigsten Kinderbuchautor der früheren DDR. Im Jahre 1966 erhielt er den Nationalpreis der DDR. Für seinen Roman Siebenstorch wurde ihm 1992 der Deutsche Jugendliteraturpreis verliehen.