Bei der Langen Nacht der Ideen 2018 füllte Traduki das Berliner Kino Babylon mit Literaturbegeisterten und wortgewandten Autor*innen. Dieses Mal drehen wir den Spieß um. Die Balkan Film Night bringt am 19. Juni 2020 die siebente Kunst direkt in die Wohnzimmer!

Zu sehen: Eine Auswahl südosteuropäischer Filme. Den Anfang machen wir mit dem Kurzfilm Blind Vaysha, gefolgt vom Dokumentarfilm The Final Adventure of Kaktus Kid. Später am Abend überlassen wir es dem Publikum, zu entscheiden, wie die Nacht fortgesetzt werden soll. Zur Auswahl stehen zwei vielschichtige Filme zum Thema Herkunft und Zugehörigkeit, Borders, Raindrops und Gott existiert, ihr Name ist Petrunya. Die relevanten Links werden kurz vor Beginn hier gepostet.

Gleichzeitig laden wir das Publikum dazu ein, auf unserem YouTube-Kanal die Gespräche mit unseren Gästen zu verfolgen, u.a. der Balkan Film Week Kuratorin Marija Katalinić, der Berlinale-prämierten Regisseurin Teona Strugar Mitevska und dem Comiczeichner Aleksandar Zograf. Um Mitternacht ist Schluss, dann läuft nur noch der Abspann.

Die Balkan Film Night ist eine Veranstaltung im Rahmen der Langen Nacht der Ideen.

#LNDI2020

Die entsprechenden Links zu den Filmen werden kurz vor Filmbeginn auf der Website gepostet (aufgrund der unterschiedlichen Rechtslage sind einige eventuell nicht abrufbar).
Alle Balkan Film Night Talks können Sie direkt auf unserem YouTube-Kanal verfolgen.